Würzige Pestos, pikante Sugos und fruchtige Saucen

Pesto Nudelsoßen Sugo
Pesto Rosso - Tomatenpesto 135 g

Sonnengereifte Tomaten, frischer Basilikum und würziger Hartkäse verleihen dem Pesto Rosso seinen typisch würzigen Geschmack.

5,79 EUR
42,89 EUR pro kg
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Pesto Genovese Basilikumpesto 135 g

Basilikumpesto mit dem mediterranen Geschmack nach frischem Basilikum mit gerösteten Cashewnüssen und Pinienkernen.

5,79 EUR
42,89 EUR pro kg
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Pesto mit Limone 135 g

Herrlich fruchtige Zitronen, das Aroma von frischem Basilikum, Nüsse und italienischer Hartkäse vereinen sich hier zu unserem Pesto Limone mit dem unverwechselbar zitronigen Aroma.

5,79 EUR
42,89 EUR pro kg
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Pesto Diavolo mit Chili 135 g

Eine feurig scharfe Kombination aus fruchtigen Tomaten, würzigem Knoblauch,
pikanten Chilis und Gewürzen geben dem Pesto Diavolo seinen wohlverdienten Namen.

5,79 EUR
42,89 EUR pro kg
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
1 bis 4 (von insgesamt 4)

Pesto, Sugo oder Sauce

Aber wo liegt denn der Unterschied?

Die italienische Küche lieben wir ja alle sehr und so ein leckeres Nudelgericht steht auch schnell auf dem Tisch.
Die Lieblingspasta, al dente gekocht, dazu gibt´s dann eine fruchtige Tomatensauce,
oder vielleicht doch ein würziges Pesto? Und wenn wir viel Zeit haben, kochen wir ein  pikantes Sugo....
die Unterschiede sind schnell erklärt:

Eine Tomatensauce ist relativ schnell gemacht. Wir brauchen Tomaten, entweder frische oder
intensiver im Geschmack sind die aus der Dose und dann nach Belieben, verschiedene Gemüsesorten
oder auch Fleisch, Salz, Pfeffer und Gewürze. Das ganze wird angebraten, abgeschmeckt und
zu einer fruchtigen Sauce verkocht. Wenns mal schnell gehen muss.

Wenn etwas mehr Zeit zur Verfügung steht, ist es auch ganz einfach ein Sugo zu kochen.
Sugo bedeutet übersetzt auch Sauce. der Unterschied liegt allerdings darin, dass ein Sugo
über mehrere Stunden, bei geringer Temperatur eingekocht wird, bis es die richtige Konsistenz entwickelt hat
und sich der volle Geschmack von Gewürzen, Kräutern und Tomaten in der Sauce entfalten kann.
Bei einer klassischen Bolognese wird Hackfleisch mit angebraten und dann mit den restlichen
Zutaten bei kleiner Flamme und über mehrere Stunden eingekocht, so entfaltet
sich der typische Geschmack dieses italienischen Klassikers.

Und ein Pesto, wie geht das?
Ein Pesto wird nicht gekocht. Ein Pesto ist eine würzige Paste aus verschiedenen Zutaten,
welche kalt gemixt, püriert oder zerstampft und so miteinander vermischt werden.
Zu den beliebtesten zählen wohl das Pesto Genovese - mit Basilikum, Pinienkernen und Parmesan,
oder auch das Pesto Rosso - ganz klassisch mit Tomaten.
Meistens isst man Pesto vermischt mit Nudeln, aber auch als Brotaufstrich schmeckt es einfach sehr lecker!

Probieren Sie es aus!

Pesto, Sugo und Saucen im Decovino Onlineshop kaufen
Würzige Pestos, pikante Sugos und fruchtige Saucen